Schriftgröße
ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Drucken
 

Bernd Ruf - Klarinette(n) und Klavier || Matinee in Langenbogen

10.11.2019 um 11:00 Uhr

Einlass: 10:00 Uhr

 

Bereits im Juni dieses Jahres wurde das Publikum von Bridges to Classics in der Hallenser Galgenbergschlucht von dem Dirigenten Professor Bernd Ruf zu einer Matinee nach Langenbogen eingeladen. Jetzt macht einer der kreativsten Dirigenten, Musiker und Dozenten im Bereich Classical Crossover sein Versprechen wahr. Als Klarinettist kennen ihn die Gäste der Händelfestspiele nur aus seltenen solistischen Einlagen, die er hin und wieder in seine Orchesterprogramme einstreut. Am Sonntag, 10. November 2019 ab 11:00 Uhr präsentiert Bernd Ruf nun in der Kirche Langenbogen in einer Matinee die Bandbreite seines Lieblingsinstruments. Gemeinsam mit seinen Söhnen Ivo und Ilja Ruf und weiteren befreundeten Klarinettisten der Staatskapelle Halle spielt der stilistische Brückenbauer ein Programm, welches einen weiten Bogen von Klassik bis Jazz und Klezmer spannt. Gastgeber für diese exklusive Matinee ist der Förderverein Barockorgel Langenbogen. Seit nunmehr achtzehn Jahren unterstützen Künstler unterschiedlichster Genre mit nationalem und internationalem Ruf diesen Verein bei der Erhaltung der historischen Barockorgel. Bernd Ruf war das erste Mal bereits vor fünf Jahren in dem kleinen Saalekreis-Ort westlich von Halle mit dem Jaurena Ruf Project zu Gast.
Der Förderverein lädt erstmalig zu einem Konzert am Sonntag-Vormittag ein und hofft zahlreiche Gäste mit einem Glühwein begrüßen zu können.

 

Veranstaltungsort

Kirche Langenbogen, Kirchweg 1

 

Veranstalter

Förderverein Barockorgel Langenbogen e. V.

Am Alten Graben 3
06179 Teutschenthal OT Langenbogen

Telefon (034601) 23503
Telefax (034601) 20119

E-Mail E-Mail:
www.orgel-langenbogen.de